npd-ostfriesland-friesland.de

26.04.2021

Lesezeit: etwa 4 Minuten

Wagenknecht und Thierse haben recht – linke Identitätspolitik nervt!

Zwei Granden linker Politik haben sich in den letzten Wochen mit lesens- und bemer­kens­werten Aussagen zu Wort gemeldet, die von deutschen Patrioten und Nationalisten unterstützt werden können.Der frühere Bundes­tagspräsident und SPD-Urgestein Wolfgang Thierse kritisierte in einem FAZ-Essay sinngemäß, dass sich die heutige SPD stärker für die Interessen identitätsbezogener Split­tergruppen als für die Lösung drängender sozialer Fragen einsetze. Er warf den Vertretern dieses SPD-Kurses vor, dass Minder­heiten immer lauter für sich in Anspruch nehmen, aufgrund ihrer Identität für die Allge­meinheit zu definieren, was falsch und richtig ist, ohne eine echte Diskussion darüber zuzulassen. Unter anderem am Beispiel der ...


Letzte Meldungen

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: