npd-ostfriesland-friesland.de

26.05.2022

Lesezeit: etwa 1 Minute

Fragen? Antworten und Lösungen gibt es bei uns!

Wer bezahlt das?

Wer sind die Opfer?

Wer sind die nächsten Opfer?

Was ist die Lösung?

Linke oder grüne Parteien?

Schwarze oder Gelbe?

Antwort; Frage und unterstütze die NPD!  Wirhabe die Lösung und den gewaltfreien Hebel!

Zitat;Polizei Hannover Nds,

"Kriminalität im Flüchtlingskontext

Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist keine Definition für den Begriff „Flüchtlinge“ aus. Einen Anhaltspunkt für eine Flüchtlingseigenschaft ist, dass eine Person keine deutsche Staatsangehörigkeit hat und einen der Aufenthaltsanlässe „Asylbewerber“, „Duldung“, „Kontingent- bzw. Bürgerkriegsflüchtling“ oder „unerlaubter Aufenthalt“ aufweist.

In diesem Zusammenhang erfasste die Polizeidirektion Hannover 2020 statistisch insgesamt 6.880 Ermittlungsvorgänge (5.068 ohne ausländerrechtliche Verstöße) was einen Anstieg um 60 Taten bedeutet. Somit war im Vergleich zum Jahr 2019 ein Anstieg um 0,88 Prozent zu verzeichnen (plus 1,1 Prozent bei Straftaten ohne ausländerrechtliche Verstöße). Der Anstieg könnte als mögliche Auswirkung der Corona-Pandemie gedeutet werden. Durch diese könnten sich soziale Probleme bei den zugewanderten Personen durch die zeitweilige Einschränkung der Hilfsangebote eher noch verschlechtert haben."

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
18.207.133.27
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: