npd-ostfriesland-friesland.de

31.12.2019

Lesezeit: etwa 1 Minute

Julian Feldmann (NDR) zum Reporter des Jahres ernannt

Der umstrittene Julian Feldmann(NDR) wird „Reporter“ des Jahres.

Wir denken alleine diese Tatsache spiegelt die journalistische Qualität in unserem Land eindeutig wieder. Eine Person wie Julian Feldmann, der aus linken Kreisen kam und jetzt offiziell und staatlich gefördert hetzen darf, könnte unter normalen Voraussetzungen niemals einen Preis gewinnen.

Sein Auftreten, sein Ausdruck und sein Erscheinungsbild stehen hierbei sinnbildlich für seine Ideologie und seinen Charakter.

Er ist ein Mensch der immer auf der Verliererseite steht, ein Außenseiter. Aber die bunte Republik wäre nicht die bunte Republik, wenn sie sich nicht genau solche „Helden“ und Protagonisten aussuchen und krönen würde.

Trotz aller Bescheidenheit wollen wir nicht vergessen, dass er diesen Preis in erster Linie uns, der NPD, der nationalen Opposition und der Stimme der Vernunft zu verdanken hat.

Wenn die NPD auf die politische Bühne tritt, so wie in Hannover, kommt häufig die schmähende Bemerkung, dass wir „unbedeutend“ sein - im gleichen Atemzug rufen ca. 600 Organisationen zu Gegenprotesten mit bis zu 10.000 Demonstranten gegen die NPD auf. Parallel dazu probiert die Polizei die Auftritte zu verbieten und zu beschneiden und im Bundestag wird erneut am Grundgesetz herumgeändert, um das Sinnbild der nationalen Opposition, die NPD, zu behindern. Wenn die NPD demonstriert steht die Zeit für einen Moment still.

Dies ist gängige Routine und uns bestens bekannt. Es zeigt deutlich, wie viel Bedeutung uns tatsächlich zugemessen wird. Dass wir aber tatsächlich so ein Stachel für das Establishment sind, dass selbst Menschen wie Julian Feldmann und ihr „Gesamtwerk“ ohne nennenswerte Gründe mit Preisen bedacht werden, nur weil wir uns öffentlich mit ihnen und ihrem Fehlverhalten beschäftigen, ehrt uns doch auf eine neue Art und Weise.

Das Resultat zeigt uns neue Handlungsspielräume für das nächste Jahr auf. Sollte also noch ein unterdurchschnittlicher und/oder staatlich geförderter Protagonist des Schwachsinns 2020 seine Chance auf Preise verbessern wollen, die NPD steht mit Rat und Tat zur Seite.




Neustart mit der NPD - Im Gespräch mit Udo Pastörs

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.209.82.74
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: